Im Wörlitzer Park

Trotz des grauen Wetters zog es uns heute in den Wörlitzer Park. Der Park wurde von 1769 bis 1773 angelegt und bis 1813 erweitert; er gilt als einer der ersten und zählt zu den größten deutschen Landschaftsparks nach englischem Vorbild. Der Park ist Teil des Netzwerks Gartenträume Sachsen-Anhalt. Im Anschluss an den Besuch in Wörlitz machten wir noch einen Abstecher nach Oranienbaum, Bilder von dort folgen separat.


Alle Bilder wurden mit der Nikon D800 und zumeist dem Objektiv Tamron SP 24-70mm F/2.8 aufgenommen.

dirkpeters Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.