Island im Sommer 2016 – Schluss

Heute am 15. Tag hieß es Abschied nehmen von Island. Zwei erlebnisreiche Woche gehen zu Ende. Am Vormittag ging die Fähre zurück nach Hirtshals. Dieses Mal machten wir mitten in der Nacht Halt auf den Färöer Inseln und von den Shetland Inseln sahen wir vor lauter Nebel fast nichts. Dafür war die See aber ausgesprochen ruhig.


Alle Islandbilder finden sich auch im gleichnamigen Projekt bei Bēhance und Flickr. Die Bilder wurden zum größten Teil mit der Nikon D800 und dem Tamron 2.8/24-70 gemacht. Für Teleaufnahmen kam die Nikon D7200 mit dem Tamron 70-300 und bei ganz feuchtem Wetter die Pentax K-50 zum Einsatz.

dirkpeters Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.